Nach einigen Experimenten meine Liga gefunden

  • Anfang 2021 fand ich über Google zur RRL. Vorher war ich in 2 Ligen aktiv, habe diese aber zur Saison 2021/2022 verlassen, da ich hier alles gefunden habe, was ich brauche.
    Die Community ist toll und überzeugt durch großen Zusammenhalt. Streitigkeiten gibt es in Wettbewerben immer, sonst wäre es kein Wettbewerb, diese werden aber schnell beigelegt.
    Manchmal ist man mit Steward-Entscheidungen vielleicht nicht einverstanden, aber das ist auch nur normal.

    Mittlerweile betreue ich die 50%-Serie, als Serienleiter, mit. Diese Aufgabe macht mir sehr viel Spaß und ich hoffe, dass das auch noch sehr lange so weiter geht :)

    Alles in allem ist die RRL eine perfekte Liga für Neulinge, aber auch für die schnelleren Fahrer, da das Niveau in der A-Serie schon sehr hoch angesiedelt ist.

    "If everything is under control you are just not driving fast enough."


    RRL F1 Statistik Saison 2021/2022 :


    Siege : 3

    Podien :  10

    Schnellste Rennrunden : 5

Teilen

Kommentare zum Bericht